Datenschutz

Diese Online-Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie”) gilt für die Website www.gdhs.de (die „Website”).

Datenschutzverpflichtung von GD Handelssysteme GmbH (GDHS)

Wir, die Goodyear Tire & Rubber Company und unsere verbundenen Unternehmen, respektieren den individuellen Datenschutz und wertschätzen das Vertrauen der Besucher unserer Websites, unserer Kunden und anderer Personen, mit denen wir Geschäfte machen. Wir streben nach der Verarbeitung personenbezogener Daten (wie weiter unten definiert) in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Länder, in denen wir Geschäfte machen. In der Europäischen Union beinhaltet dies ab dem 25. Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung (die „DSGVO")1.

Wenn Sie unsere Website www.gdhs.de (nachfolgend auch GDHS oder „wir”) besuchen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie (wie weiter unten definiert). In diesem Kontext agiert GDHS als Verantwortlicher, d. h. als die für die Verarbeitung personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle, da GDHS entscheidet, warum und wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Winfried Kraft, datenschutz@gdhs.de.

Der Zweck dieser Richtlinie besteht darin, Sie darüber zu informieren und Ihnen in aller Transparenz zu erläutern:

  • warum und wie GDHS Ihre personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und speichert;
  • was seine Rolle als „Verantwortlicher” Ihrer personenbezogenen Daten beinhaltet; und
  • wie Ihre Rechte und unsere Pflichten in Bezug auf diese Verarbeitung aussehen.

Definitionen

Zum Zwecke dieser Richtlinie gelten die folgenden Definitionen:

personenbezogene Daten" bezeichnet Informationen in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person2;

Verarbeitungbezeichnet Vorgänge oder Vorgangsreihen, die mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren in Bezug auf personenbezogene Daten oder Sätze personenbezogener Daten durchgeführt werden, wie die Erhebung, die Aufzeichnung, die Organisation, die Aufbewahrung, die Anpassung oder die Veränderung, das Wiederauffinden, das Abfragen, die Verwendung, die Weitergabe durch Übermittlung, die Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Sperren, Löschen oder Vernichten und das Verb verarbeiten” wird dementsprechend ausgelegt; und

Verarbeiter" bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, welche personenbezogene Daten im Namen des Verantwortlichen verarbeitet. Die Verarbeiter von GDHS können verbundene Unternehmen oder dritte Lieferanten und Dienstleister sein. In allen Fällen schließt GDHS einen Datenverarbeitungsvertrag mit seinem Verarbeiter, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO verarbeitet werden.

Informationserhebung

Erhebungsmethode

Wenn Sie die Website benutzen, werden einige personenbezogenen Daten einfach aufgrund Ihrer Benutzung erhoben. Einige Funktionen unserer Website verlangen jedoch eventuell, dass Sie, GDHS freiwillig zusätzliche personenbezogene Daten zukommen lassen.

Kategorien erhobener personenbezogener Daten

Wir erheben die folgenden Informationen bei den Websitebesuchern:

  • Ihre IP-Adresse;
  • die Domain Ihres Internetdienstanbieters;
  • die Art und Version Ihres Browsers, Ihres Betriebssystems und Ihrer Plattform;
  • Informationen in Bezug auf die besuchten Seiten, die gesuchten Informationen, die Dauer der Besuche der Website und andere Statistiken;
  • Informationen in Bezug auf Ihre Gewohnheiten und Präferenzen;

Möchten Sie Zugang zu bestimmten Eigenschaften unserer Website haben oder von diesen profitieren, können wir Sie auch bitten, die folgenden zusätzlichen Informationen bereitzustellen:

  • grundlegende Identifikationsinformationen (wie Ihr Name sowie Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer);
  • Inhalt elektronischer Kommunikationen, die Sie uns über die Website senden;
  • Detaillierte Informationen zu Ihrem Reifenfachhandelsbetrieb

Folgen der Weigerung, personenbezogene Daten bereitzustellen

Sie unterliegen keiner gesetzlichen Verpflichtung, GDHS Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Daher werden wir, wenn personenbezogene Daten (z. B. in Formularen) erhoben werden, angeben, ob die Bereitstellung dieser Daten obligatorisch ist (z. B. durch ein Sternchen).

Cookies und ähnliche Technologien (Webanalyse)

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website (einschließlich Ihrer technisch verkürzten und somit NICHT zurück verfolgbaren IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre verkürzte und ohnehin nicht zurück verfolgbare IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Alternativ können sie die Erhebung der Daten über die Nutzung der Website durch das Cookie (inkl. Ihrer verkürzten und nicht zurück verfolgbaren IP-Adresse) und deren Übermittlung an Google verhindern, indem Sie ein von Google bereitgestelltes Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können unsere Website dann nichtsdestotrotz uneingeschränkt nutzen.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der über Sie erhobenen Daten durch uns und durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können die erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen.

Sicherheit

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen trifft GDHS die entsprechenden Vorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten in seinem Besitz vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff sowie vor Offenlegung, Veränderung und Vernichtung und als Reaktion auf den Missbrauch, den Verlust oder die unbefugte Verwendung dieser personenbezogenen Daten.

Die von GDHS erhobenen Informationen können in Datenspeichersystemen Dritter gespeichert werden (siehe nachstehendes Kapitel „Drittempfänger”). In diesen Fällen verlangt GDHS von diesen Dritten ebenfalls, dass sie Sicherheitspraktiken und Systeme zur Gewährleistung des Schutzes der Informationen einsetzen.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zwecke der Datenverarbeitung

GDHS und Auftragsverarbeiter, die im Namen von GDHS agieren, verwenden die personenbezogenen Daten, die Sie GDHS zur Verfügung stellen, für folgende Zwecke:  

  • Regelmäßiger Versand von Pressemitteilungen über unser Unternehmen, Personen aus unserem Unternehmen und unsere Leistungen, die Sie oder die Gesellschaft, für die Sie arbeiten, möglicherweise interessant finden, unter Verwendung der durch Sie angegebenen E-Mail-Adresse (sofern vorhanden)
  • Kommunikation mit Ihnen als Reaktion auf durch Sie übermittelte Anfragen

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir dürfen keine personenbezogenen Daten verarbeiten, falls wir keine gültige Rechtsgrundlage haben. Daher verarbeiten wir personenbezogene Daten nur dann, wenn:

  • wir Ihre vorherige Zustimmung erhalten haben;
  • die Verarbeitung für die Ausführung unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber oder für die Ergreifung vorvertraglicher Schritte auf Ihre Bitte hin erforderlich ist;
  • die Verarbeitung im berechtigten Interesse von GDHS erforderlich ist und sich nicht übermäßig auf Ihre Interessen oder Grundrechte und Freiheiten auswirkt. Bitte beachten Sie, dass wir in dem Fall, in dem wir Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage verarbeiten, immer versuchen, ein Gleichgewicht zwischen unseren legitimen Interessen und Ihrer Privatsphäre zu wahren.

Beispiele für solche „legitimen Interessen“ sind:

  • von kostengünstigen Dienstleistungen zu profitieren (wir können z.B. beschließen, bei der Verarbeitung von Daten bestimmte durch externe Lieferanten angebotene Plattformen zu verwenden);
  • unseren Kunden oder potenziellen Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten
  • die Beziehungen mit unseren Kunden sowie deren Daten besser zu verwalten und zu handhaben;
  • die Qualität der Dienstleistungen für unsere Kunden durch Berücksichtigung ihrer Präferenzen in Bezug auf Kommunikationsmittel (Telefon, E-Mail etc.) und Frequenz zu verbessern;
  • das Interesse unserer Kunden an GDHS zu messen und ein besseres Verständnis der Kundeninteraktion mit den Marketingmails einschließlich durch Ausführung statistischer und anderer Recherchen sowie Analysen von Daten in Bezug auf den Status der E-Mails (nicht zugestellt, zugestellt, geöffnet) zu erlangen;
  • Teile unseres Unternehmens oder von dessen Vermögenswerten zu verkaufen bzw. falls im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte durch einen Dritten erworben werden, und in diesem Fall könnten personenbezogene Daten Teil eines der Vermögenswerte sein, die wir verkaufen;
  • Betrug oder Straftaten, Missbräuche unserer Produkte oder Dienstleistungen zu verhindern sowie die Sicherheit unserer IT-Systeme, -Architektur und -Netzwerke; und
  • unsere Unternehmensziele und die Ziele im Bereich sozialer Verantwortung zu erreichen;

Drittempfänger

Wir können personenbezogene Daten auf unsere Mitarbeiter (sofern sie diese zur Ausführung ihrer Aufgaben benötigen) und andere Gesellschaften des Goodyear-Konzerns übertragen. Diese anderen Konzerngesellschaften agieren entweder als ein anderer Verantwortlicher (in diesem Fall werden Sie über diese Verarbeitung separat informiert) oder sie verarbeiten die personenbezogenen Daten nur im Namen und auf Verlangen des Verantwortlichen (der dadurch als Verarbeiter agiert).

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten auch auf dritte Verarbeiter außerhalb der GDHS übertragen, um die vorstehend aufgeführten Zwecke zu erfüllen, sofern sie diese bei der Ausführung der Anweisungen, die wir ihnen erteilt haben, benötigen.

Solche dritten Verarbeiter können sein:

  • unsere (IT-) Dienstleister, Cloud-Dienstleister und Datenbankanbieter;
  • unsere Berater, Lieferanten und Dienstleister, die GDHS bei der Förderung und Vermarktung seiner Produkte und Dienstleistungen unterstützen.

Grenzüberschreitende Datenübertragungen

Die innerhalb des Goodyear Konzern oder außerhalb von GDHS übertragenen personenbezogene Daten können auch in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsbereichs, welcher die EU-Mitgliedsstaaten, Island und Norwegen beinhaltet (der „EWR"), verarbeitet werden.

Werden Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übertragen, schließen wir vor einer solchen Übertragung die seitens der Europäischen Kommission genehmigten EU-Standardvertragsklauseln ab, um das für die übertragenen personenbezogenen Daten erforderliche Schutzniveau zu gewährleisten. Diesbezüglich können Sie zusätzliche Informationen anfordern und eine Kopie der betreffenden Schutzmaßnahme erhalten, indem Sie Ihre Rechte wie nachstehend dargelegt (siehe Kapitel „Ihre Rechte”) ausführen.

Aufbewahrung von Daten

GDHS bewahrt Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die angegebenen Zwecke erforderlich ist, beziehungsweise dies gesetzliche vorgeschrieben ist.

Möchte eine Person jedoch, dass ihre personenbezogenen Daten vor Ablauf dieses Zeitraums aus unseren Datenbanken entfernt werden, kann sie wie nachstehend beschrieben eine diesbezügliche Anfrage stellen.

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf Zugang zu Ihren durch GDHS laut dieser Richtlinie verarbeiteten personenbezogenen Daten. Sind Sie der Ansicht, dass Informationen, die wir über Sie besitzen, falsch oder unvollständig sind, können Sie auch um deren Korrektur bitten. GDHS korrigiert diese Informationen unverzüglich.

Sie sind auch berechtigt:

  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Ihre gegenüber GDHS erteilte Genehmigung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen (ohne dass sich dieser Widerruf auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf auswirkt);
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für andere Zwecke in bestimmten Fällen, in denen GDHS Ihre personenbezogene Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage als Ihrer Genehmigung verarbeitet, zu widersprechen,

und GDHS kommt diesen Forderungen bzw. diesem Widerruf oder diesem Widerspruch wie laut einschlägigen Datenschutzregeln vorgesehen nach.

Darüber hinaus haben Sie auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dabei handelt es sich um das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie GDHS bereitgestellt haben, in einem strukturierten, üblicherweise verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übertragung dieser personenbezogenen Daten auf einen Dritten, ohne durch GDHS daran gehindert zu werden, und gemäß Ihren Vertraulichkeitsverpflichtungen zu fordern.

Wenn Sie die vorgenannten Rechte ausüben möchten, schicken sie bitte eine E-Mail zusammen mit einem Scan/einer Kopie der Vorder- und Rückseite Ihres Personalausweises oder Reisepasses zu Identifikationszwecken an datenschutz[at]gdhs.de.

Möchten Sie keine E-Mails oder anderen Mitteilungen von GDHS erhalten, passen Sie Ihre Kommunikationspräferenzen bitte durch Versand einer E-Mail an datenschutz[at]gdhs.de. GDHS verschickt alle Anfragen in Bezug auf die Entfernung von Namen aus Postversand- oder E-Mail-Listen in Einhaltung einschlägiger Datenschutzgesetze.

Haben Sie Fragen oder sind Sie nicht mit der Art und Weise zufrieden, mit der GDHS Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, lassen Sie uns dies bitte durch Versand einer Mitteilung an datenschutz[at]gdhs.de wissen. Wir prüfen Ihre Frage oder Beschwerde und melden uns sobald wie möglich bei Ihnen.

Sie sind auch jederzeit berechtigt, eine Beschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde zu richten.

Andere Websites

Die Website kann Links zu Nicht-Goodyear-Websites enthalten und wir bemühen uns nach Kräften, nur zu Websites zu verlinken, die mit unseren hohen Standards sowie unserer Einhaltung in Bezug auf den Datenschutz übereinstimmen. GDHS ist allerdings nicht verantwortlich für den Inhalt der Nicht-Goodyear-Websites bzw. die seitens dieser angewendeten Datenschutzpraktiken.

Updates dieser Richtlinie

Künftige Updates der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie in dieser Richtlinie beschrieben werden Ihnen im Voraus durch unsere Website (durch ein Pop-up oder auf andere Weise) sowie durch unsere anderen üblichen Kommunikationskanäle (z. B. per E-Mail, falls verfügbar) mitgeteilt.

  • 1. Verordnung 2016/679 des EU-Parlaments und des Rats vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.
  • 2. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.