Einkauf

Optimale Einkaufsmöglichkeiten für Reifen, Felgen und Werkstattequipment

Für jeden Reifenfachhändler sind gut strukturierte Prozesse und transparente

Warenbestände bei den Lieferanten für den Einkauf von Reifen, Felgen und Zubehör im umkämpften Markt die zentrale Unterstützung. Als Tochterunternehmen des Goodyear Konzerns bietet die GDHS ihren Partnern für den Einkauf von Konzernprodukten den Direktvertrieb über den Hersteller an. Für die Markenprodukte Goodyear, Dunlop, Fulda und Sava muss kein Großhändler bei der Bestellung zwischengeschaltet sein. Mit der vollautomatischen Nachschubsteuerung VMI (Vendor Managed Inventory) erhält der GDHS-Partner für diese Produkte einen exklusiven Vorteil mit einer auf Monate heruntergebrochene Bedarfsplanung und Anlieferung der Ware. Das reduziert die Kosten für den Lagerbestand, erhöht den Warenumschlag und schafft Liquidität.

Alle anderen Reifen-Markenprodukte, Felgen, Werkstattequipment und Zubehör aller Art kaufen die GDHS-Partner als Gesellschafter der Freien Reifeneinkaufs-Initiative (FRI) zu sehr gut ausgehandelten Konditionen ein. Eine Warenverfügbarkeit wird in Echtzeit in den Portalen mitangezeigt und ist in das Warenwirtschaftsprogramm tiresoft 3 für den gesamten Einkaufsprozess integriert. Die Abteilung „Einkauf und Warenwirtschaft“ der GDHS-Zentrale unterstützt die Partner zusätzlich durch das Anlegen des vollumfänglichen Materialstamms, das Hinterlegen der aktuellen Einkaufskonditionen sowie durch die Weiterentwicklung der Einkaufsprozesse in tiresoft 3. Zudem handelt das Experten-Team die Konditionen für den Direktkauf der Konzernprodukte für die GDHS-Gruppe aus.