Meistertreffen

Im Januar bildet das zwei- bis dreitägige Meistertreffen in jedem Jahr den Auftakt der GDHS-Veranstaltungen für den gemeinsamen Austausch mit den Partnern. Das Treffen richtet sich, wie es der Name verrät, an die Kfz-Meister der einzelnen Partner-Betriebe.

Die Veranstaltung informiert die Teilnehmer nicht nur über die neuen Vorschriften, auf die es sich in der Branche einzustellen gilt, sondern hat immer auch einen technisch orientierten Teil. In Workshops führen Lieferanten der GDHS neueste Entwicklungen und Geräte vor und stehen den Teilnehmern auf der eigens für sie organisierten Hausmesse für weiterführende Gespräche zur Verfügung. Die Teilnehmer des Meistertreffens erhalten einen guten Überblick darüber, welches Know-how und Equipment in den Werkstätten zur Verfügung stehen muss.