Neue Händlervertretung für Premio Reifen + Autoservice und HMI

Köln ,

Zu Beginn des Jahres waren die Partner der GDHS-Channel Premio Reifen + Autoservice sowie der Handelsmarketing-Initiative (HMI) aufgerufen, ihre Stimme für die Wahl des neuen GDHS-Fachhandelsbeirates abzugeben.

Dem Händlerbeirat kommt innerhalb des GDHS-Gefüges eine wichtige Rolle zu. Er ist Ansprechpartner in allen Fragen und nimmt eine Mittlerfunktion ein, der die Interessen der einzelnen Händler gegenüber der GDHS-Zentrale vertritt.

Bei strategischen Fragen und Belangen, wie beispielsweise die Entwicklung der einzelnen Handelssysteme, und expansionsrelevanten Entscheidungen wird er hinzugezogen.

Bei der Wahl des neuen Fachhandelsbeirates nahmen insgesamt 278 stimmberechtigte Premio- und HMI-Partner ihr Wahlrecht in Anspruch. Zwei Vertreter aus Premio Reifen + Autoservice-Betrieben sowie zwei Vertreter aus der Gruppe der HMI-Partner standen zur Wahl.

Vor den Fachhandelstagungen lag das amtliche Endergebnis vor und folgende Personen wurden in den Beirat gewählt: Robert Jäger, Premio Reifen + Autoservice Jäger GmbH aus München, Jörg Lauterbach, Premio Reifen + Autoservice Hartmut Lauterbach GmbH aus Warstein, Michael Kompter, Kompter Reifen- und Autoservice in Naumburg, sowie Felix Reuter, Reifen-Reuter KG, in Nideggen.

Jörg Lauterbach verstärkt als neues Mitglied den Beirat. Robert Jäger, Michael Kompter sowie Felix Reuter wurden im Amt bestätigt. Gemeinsam mit Joachim Hirschkorn, Premio Reifen + Autoservice Zink & Hirschkorn GbR in Friedberg, Heiner Späth, Premio Reifen + Autoservice Späth & Keilich GmbH aus Wetzlar, Jörg Radermacher, Reifen Radermacher GmbH in Kempenich, sowie Werner Unterburger, Reifen Unterburger aus Beilngries, bilden sie für die nächsten zwei Jahre den GDHS-Fachhandelsbeirat.

 

Für jahrzehntelanges Engagement geehrt: Thomas Weitz

Das langjährige Beiratsmitglied Thomas Weitz trat dieses Mal nicht mehr zur Wahl an. Für sein jahrzehntelanges Engagement – seit 1996 war Weitz im Beirat aktiv und stand diesem in den vergangenen zwanzig Jahren als Sprecher vor –, wurde Weitz im Rahmen der Regionaltagungen in Neuss geehrt und verabschiedet. Goran Zubanovic, Geschäftsführer der GD Handelssysteme, ließ es sich nicht nehmen, sehr persönliche Worte zur Verabschiedung zu wählen. „Thomas Weitz hat über zwei Jahrzehnte im GDHS-Netzwerk als Beirat mitgewirkt. Er hat oft seine Beiratsarbeit über seinen eigenen Betrieb gestellt und immer im Sinne seiner Kollegen agiert. Jetzt hast Du, lieber Thomas, entschieden, nur noch Deiner Hauptbeschäftigung nachzugehen, nämlich Reifenhändler und Unternehmer zu sein. Danke für die Zeit und die tollen Momente. Du wirst mir im Beirat fehlen.“ Auch seine langjährigen Beiratskollegen verabschiedeten den Unternehmer aus Lünen mit Wehmut aus dem Amt als Beiratssprecher.

 

Die Wahl des neuen Beiratssprechers und seines Vertreters wurde aufgrund der aktuellen Lage in dieser Woche per Videoübertragung, der alle Beteiligten einstimmig zugestimmt hatten, durchgeführt. Zum Sprecher wurde Robert Jäger, zu seinem Vertreter Jörg Radermacher gewählt. Auch die kommende, für Anfang April angesetzte Sitzung wird der GDHS-Beirat online abhalten. „Auf diesem Weg können wir auch in der aktuellen Situation in einen produktiven Austausch treten und die gemeinsame Arbeit fortsetzen“, so das neue Beiratsmitglied Jörg Lauterbach. 

 

BU: Ein Teil des Beirats und die GDHS sagen Danke an Thomas Weitz: Jörg Lauterbach, Werner Unterburger, Michael Kompter, Jörg Rademacher, Goran Zubanovic, Thomas Weitz, Felix Reuter, Robert Jäger, Carsten Scholz und Edgar Zühlke (v. l. n. r.).